<
>

Nikolaus Lenau

 

Nikolaus Lenau, eigentlich Nikolaus Franz Niembsch Edler von Strehlenau (* 13. August 1802 in Csatád, heute Lenauheim, Rumänien; 22. August 1850 in Oberdölbling das heute zu Wien gehört), war ein österreichischer Schriftsteller des Biedermeier.

In Wien pflegte er unter anderem Umgang mit Franz Grillparzer, Ernst von Feuchtersleben und Johann Strauß (Vater).

Ab 1831 hielt er sich regelmäßig im schwäbischen Esslingen am Neckar auf. Dort traf sich der Seracher Dichterkreis, dem auch Emma Niendorf, Gustav Schwab, Justinus Kerner, Ludwig Uhland und Hermann Kurz angehörten.

Lenau bekannt auch durch seine Amerika-Kritik nach seinem Aufenthalt in den USA 1832, die er prägend als "verschweinte Staaten von Amerika" bezeichnete, ehe er aus Melancholie nach 1844 zunehmender geistiger Umnachtung verfiel.

Werke
  • 1835 Faust
  • 1837 Savonarola
  • 1842 Albigenser
  • 1851 Don Juan

Diese Biographie wurde wörtlich aus der Wikipedia entnommen. Wir bieten diesen Schnappschuß nur für den Fall an, daß Wikipedia's Server temporär unerreichbar sind. Die Originalseite ist nicht nur immer aktueller, sie enthält auch Links zu anderen Seiten. Dieser Snapshot wurde zuletzt aktualisiert: 11/09/2004. (mm/tt/jjjj)

Home :: Authors :: Nikolaus Lenau

Loading Google Search Box... (if JavaScript is enabled)