<
>

Abschied (6)

Ada Christen

Wir müssen auseinander, Kind,
Mich drängt es in die Fluth hinaus.
Still wie Dein Wesen war Dein Haus,
Ich sehne mich nach Sturm und Wind.

Bekränze doch Dein Flammenhaar,
Sing' einem Anderen Dein Lied;
Der heute ruhig von Dir schied,
Ging wie er kam, der Liebe bar.

Aus der Tiefe, 1878.
Herzenssünden

Home :: Poetry :: Deutsche Gedichte (7) :: Abschied (6)

Loading Google Search Box... (if JavaScript is enabled)