Cordula's Web. USAF. C-17 Globemaster III waiting on the Charleston Air Force Base S.C. in the early morning fog.
USAF. C-17, Charleston AFB, early morning fog. Russell Gardner. HiRes. Gallery 34
<
>

Im Dämmerschein

Clara Müller

Verronnen ist der schwüle Tag,
Verrauscht ist Sturm und Wetterschlag,
Und durch die regenfeuchte Luft
Weht träumerischer Lindenduft;
Es spinnt die Welt ein Zauber ein:
Ich harre Dein!

Ich harre Dein seit langer Zeit;
Gewintert hat es und gemait,
Für jede Rose, die erblich,
Entfaltet eine andre sich;
Aus jeder Nacht bricht Frührotsschein:
Ich harre Dein!

Ich harre Dein am alten Platz,
Und weißt Du's noch, herzlieber Schatz,
Weißt noch, wie Du vor Jahresfrist
Allabendlich gekommen bist?
Allabendlich im Dämmerschein
Ich harrte Dein!

Nun dünkt's mich fast ein süßer Traum;
Vorm Haus der alte Lindenbaum,
Die alte Sehnsucht in der Brust
Nach Märchenzauber, Liebeslust,
Und rings die Welt im Dämmerschein
Und ich allein!

Und unten tief im Böhmerland
Ein Städtchen liegt an Bergesrand;
Der letzte feuchte Abendstrahl
Küßt Meeresstrand und Felsental,
Es spinnt auch Dich der Zauber ein:
Gedenkst Du mein?

Home :: Poetry :: Deutsche Gedichte (11) :: Im Dämmerschein

Loading Google Search Box... (if JavaScript is enabled)