<
>

Trauriger Sonntag (Gloomy Sunday)

Reszô Seress

Trauriger Sonntag, Dein Abend ist nicht mehr weit
Mit schwarzen Schatten teil ich meine Einsamkeit.
Schließ' ich die Augen dann seh' ich sie hundertfach;
Ich kann nicht schlafen und sie werden nie mehr wach...

Ich seh' Gestalten ziehen im Zigarettenrauch
Laßt mich nicht hier, sagt den Engeln ich komme auch.
Trauriger Sonntag.

Einsame Sonntage hab ich zuviel verbracht,
Heut' mach ich mich auf den Weg in die lange Nacht.
Bald brennen Kerzen und Rauch macht die Augen feucht;
Weint doch nicht, Freunde, denn endlich fühl ich mich leicht.

Der letzte Atemzug bringt mich für immer heim,
Im Land der Schatten, da werd' ich geborgen sein...
Trauriger Sonntag.

Gloomy Sunday (Das Lied vom traurigen Sonntag)
Ungarisches Lied, 1933.
YouTube: Lied vom Traurigen Sonntag.

Home :: Poetry :: Deutsche Gedichte (11) :: Trauriger Sonntag (Gloomy Sunday)

Loading Google Search Box... (if JavaScript is enabled)